Allgemeine Geschäftsbedingungen des Zinsservices

••••••••••

Die Kunden des Coinmotion-Dienstes (im Folgenden „Kunde“ oder „Kunden“), der von Prasos Oy (im Folgenden „Prasos“) bereitgestellt wird, akzeptieren diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Zinsservices als für sich selbst verbindlich, wenn sie den von Tesseract Group Oy (Geschäfts-ID 2876803-8) mit Hauptsitz in Kasarmikatu 21, FI-00130 Helsinki, (im Folgenden „Tesseract“) bereitgestellten Zinsservice über den Coinmotion-Dienst nutzen.

Wie in Abschnitt 3 unten näher ausgeführt, ermöglicht Prasos nur die Weiterleitung des Kunden an den Dienst von Tesseract. Prasos ist in keiner Weise an der eigentlichen Bereitstellung des Zinsservices beteiligt. Wie in Abschnitt 2 unten näher ausgeführt, akzeptiert der Kunde die separaten Nutzungsbedingungen des Dienstes von Tesseract als für sich selbst verbindlich, wenn er zu dem Dienst von Tesseract wechselt.

1. ZINSSERVICE

Der Zinsservice von Tesseract ermöglicht es Kunden, Zinsen für ihre virtuellen Währungen auflaufen zu lassen.

2. TESSERACT IST FÜR DEN ZINSSERVICE VERANTWORTLICH

Da der Zinsservice von Tesseract und nicht von Prasos erbracht wird, erkennt der Kunde bei Nutzung des Zinsservices über den Coinmotion-Service die gesonderten Allgemeinen Nutzungsbedingungen von Tesseract (https://www.tesseractinvestment.com/terms-of-service/) als für sich verbindlich an. Somit akzeptiert der Kunde, dass Tesseract gegenüber dem Kunden für die Implementierung, Nutzung und Verantwortlichkeiten des Zinsservices und alle anderen entsprechenden Angelegenheiten im Zusammenhang mit dem Zinsservice haftet.

3. BESCHRÄNKTE HAFTUNG VON PRASOS

Da Tesseract, wie in Abschnitt 2 oben beschrieben, vollständig für seinen Zinsservice verantwortlich ist und Prasos die Nutzung des Zinsservices nur über den Coinmotion-Service ermöglicht, haftet Prasos gegenüber dem Kunden nicht für die Implementierung, Nutzung und Verantwortlichkeiten des Zinsservices oder andere entsprechende Angelegenheiten im Zusammenhang mit dem Zinsservice.

Prasos haftet im Verhältnis zu seiner möglichen Fahrlässigkeit nur für Schäden, die verursacht wurden durch: (i) falsche oder ungenaue Informationen im Coinmotion-Service; (ii) die Entfernung von Inhalten oder andere fehlerhafte Speicherung oder Bereitstellung von Inhalten oder Kommunikation im Coinmotion-Service. Prasos haftet nicht für: (i) das Verhalten der Nutzer; (ii) jede unbefugte Nutzung eines Benutzerkontos; (iii) andere technische Probleme des Dienstes; (iv) die Aktivitäten des Unternehmens zur Überwachung der Einhaltung von Gesetzen zur Bekämpfung der Geldwäsche; oder (v) andere entsprechende Angelegenheiten.

Darüber hinaus erkennt der Kunde an und akzeptiert, dass Prasos nicht für Schäden haftet, die verursacht werden durch: (i) die Durchführung der Zinsdienstleistung; (ii) die Nutzung des Zinsservices; oder (iii) jede andere Angelegenheit im Zusammenhang mit dem Zinsservice.

4. RISIKEN IM ZUSAMMENHANG MIT DEM ZINSSERVICE

In Anbetracht des vorstehenden Abschnitts 3 haftet Prasos unter keinen Umständen für Verluste, die durch die Nutzung des Zinsservices verursacht werden.

Prasos betont in diesem Zusammenhang, dass virtuelle Währungen im Allgemeinen und der Zinsservice im Besonderen mit einem hohen Risiko verbunden sind, das investierte Kapital sogar vollständig zu verlieren. Durch den Wechsel zum Zinsservice von Tesseract erkennt der Kunde die mit dem Zinsservice verbundenen Risiken an und akzeptiert sie.

5. STREITIGKEITEN

Der Kunde erkennt an und akzeptiert, dass die Bestimmungen der Allgemeinen Nutzungsbedingungen von Tesseract bei allen Streitigkeiten im Zusammenhang mit den Bedingungen des Zinsservices eingehalten werden. Daher erkennt der Kunde an und akzeptiert, dass er alle Streitigkeiten im Zusammenhang mit dem Zinsservice mit Tesseract beilegen wird. Deshalb erkennt der Kunde an und akzeptiert, dass Prasos sich nicht an Streitigkeiten im Zusammenhang mit dem Zinsservice beteiligen wird.

6. GÜLTIGKEIT UND KÜNDIGUNG

Diese AGB des Zinsservices gelten bis auf Widerruf.

Der Kunde hat das Recht, den Vertrag mit sofortiger Wirkung zu kündigen. Die Kündigung erfolgt über den Dienst Coinmotion.

Prasos hat das Recht, die Bedingungen des Zinsservices aus folgenden Gründen mit sofortiger Wirkung zu kündigen:

  • einem Verstoß ihrerseits gegen diese Verpflichtung, indem Sie uns beispielsweise ungenaue Informationen zur Verfügung stellen oder den Dienst auf rechtswidrige Weise nutzen;
  • das Gesetz verlangt von uns, die Verpflichtung zu kündigen;
  • wir dürfen den Service nicht in dem Land bereitstellen, in dem Sie den Service nutzen;
  • das Unternehmen hält die Bereitstellung des Services nicht mehr für wirtschaftlich tragfähig; oder
  • jedem anderen entsprechenden Grund.

Bei Beendigung der Bedingungen des Zinsservices werden die Bedingungen des Zinsservices aus der Zusage entfernt. Andere gültige Teile der Verpflichtung bleiben wirksam.