Coinmotion Hilfezentrum

Hier finden Sie Anweisungen zur Verwendung von Coinmotion, Antworten auf häufig gestellte Fragen und Informationen zur kommerziellen Zusammenarbeit. Wenn Sie keine Antwort auf Ihre Frage finden, wenden Sie sich bitte an unseren Kundendienst.

Zum Eröffnen eines Kontos bei Coinmotion müssen Sie sich registrieren. Starten Sie die Registrierung, indem Sie auf der Zielseite auf „Registrieren“ oder hier klicken.

Zum Registrieren Ihres Kontos müssen Sie Ihre E-Mail-Adresse bestätigen. Geben Sie auf der ersten Seite Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein. Lesen und akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen und unsere Datenschutzbestimmungen. Wir empfehlen, der Verarbeitung Ihrer Daten zuzustimmen, um Aktuelles zu Produkten und relevante Neuigkeiten zu erfahren.

Wenn Sie einen Empfehlungscode haben, wählen Sie „Ich habe einen Empfehlungscode“ und fügen Sie den Code in das entsprechende Feld ein. Falls Sie keinen Empfehlungscode haben, können Sie diesen Teil ignorieren. Wählen Sie „Weiter“.


Auf der nächsten Seite werden Sie zum Bestätigen Ihrer E-Mail-Adresse aufgefordert. Sie erhalten einen Code zum Bestätigen Ihrer E-Mail. Geben Sie den Code aus Ihrer E-Mail in das entsprechende Feld ein und wählen Sie „Anmelden“.

 

Nach der Registrierung müssen Sie Ihre Kundendaten angeben. Einen Link dazu finden Sie auf der Seite „Meine Wallets“.

 

Wählen Sie zunächst, ob Sie ein persönliches oder ein Firmenkonto erstellen. Geben Sie Ihre Namensdaten ein und fahren Sie fort. Verwenden Sie Ihren offiziellen Namen, da wir ihn mit den Informationen vergleichen, die wir beim Verifizierungsprozess erhalten haben.

Anschließend müssen Sie Ihre Telefonnummer bestätigen. Geben Sie Ihre Telefonnummer an und wählen Sie „Per SMS bestätigen“. Geben Sie den per SMS erhaltenen Code in das entsprechende Feld ein.


 

Anschließend leitet die Plattform Sie zum Ausfüllen des Formulars „Kundeninformationen“. Dieses Formular ist Teil der uns betreffenden Verordnung. Wir bitten alle unsere Kunden, das Formular sorgfältig auszufüllen.

Sie müssen Ihr Konto verifizieren, um alle Funktionen von Coinmotion verwenden zu können. Finnische Kunden können ihre Konten mit Bankdaten verifizieren, Kunden außerhalb Finnlands müssen sich jedoch über den Dienst iSignthis ausweisen.

Wenn Sie ein finnischer Kunde sind, lesen Sie bitte die finnischen Richtlinien zur Verifizierung Ihres Kontos. Wenn Sie sich außerhalb Finnlands befinden, lesen Sie weiter.

 

Nachdem Sie Ihr Konto registriert und die Kundendaten eingegeben haben, können Sie mit der Verifizierung per iSignthis beginnen. Der Vorgang besteht aus drei verschiedenen Phasen:

 

  1. Identitä: Hier benötigen wir eine Kopie Ihres Reisepasses oder Ihres Personalausweises. Bitte beachten Sie, dass hrerscheine nicht akzeptiert werden.
  2. Nachweis des Wohnsitzes: Dieses Dokument kann eines der folgenden sein – andere Dokumente werden nicht verarbeitet. Die von Ihnen bereitgestellten Dokumente sollten nicht älter als 3 Monate sein.

 

  • Kontoauszüge
  • Stromrechnungen
  • Rechnungen für Internet bzw. Kabelfernsehen oder Telefon
  • Steuererklärungen
  • Rechnungen der Gemeindesteuer
  • Von der Regierung ausgestellte Aufenthaltsbescheinigungen usw.

 

            Beispiele für Dokumente, die NICHT akzeptiert werden:

 

  • Personalausweis
  • Screenshots aller oben genannten Dokumente: Bitte laden Sie ein PDF bzw. JPEG hoch oder machen Sie ein Foto mit Ihrem Handy.
  • Handyrechnungen
  • Arztrechnungen
  • Belege für Einkäufe
  • Versicherungsauszüge

 

  1. Hier fordert Sie die Plattform auf, ein Selfie zu machen, damit wir sicher sein können, dass es wirklich Sie sind, der das Konto verifiziert.

 

Sie können den Verifizierungsprozess auf Ihrem Desktop oder Mobiltelefon ausführen und inmitten des Prozesses zwischen beiden wechseln.

Stellen Sie sicher, dass die hochgeladenen Fotos klar und vollständig sind, damit die Informationen leicht gelesen werden können und keine Ecken abgeschnitten sind. Bitte beachten Sie, dass einige Konten manuelle Überprüfungen durchlaufen, weshalb der Verifizierungsprozess eine Weile dauern kann.

Zum Verifizieren eines Geschäftskontos müssen Sie die folgenden Dokumente unter „Mein Konto“ > „Verifizieren“ hochladen, um die Registrierung Ihres Firmenkontos zu verarbeiten:

  • ein Auszug aus dem Unternehmensregister (mit den Namen der gesetzlichen Vertreter des Unternehmens), der nicht älter als 3 Monate sein darf
  • Satzung des Unternehmens (nur für Unternehmen, die außerhalb Finnlands registriert sind)
  • eine Kopie eines gültigen, nicht abgelaufenen Personalausweises der Person, die das Firmenkonto eröffnet
    • Akzeptierte Ausweise sind Reisepass und Personalausweis
  • eine Entscheidung vom Verwaltungsrat des Unternehmens zur Genehmigung der Kontoeröffnung, es sei denn, das Tätigkeitsfeld des Unternehmens (wie entweder im Unternehmensregisterauszug oder in der Satzung angegeben) ist die Kryptowährungsbranche oder das betreffende Unternehmen besteht aus nur einer Person
    • Die Entscheidung muss die persönlichen Daten der Person enthalten, die das Konto eröffnet, und von einem gesetzlichen Vertreter des Unternehmens unterzeichnet sein

 

Wenn Sie keinen Zugriff auf die oben genannten Dokumente haben, wenden Sie sich an den Kundendienst, um weitere Unterstützung zu erhalten.

Ihr Konto bei Coinmotion muss mit einem Bankkonto verknüpft sein, damit Sie Euro auf Ihr Bankkonto transferieren können. Die Verknüpfung Ihres Bankkontos wird per E-Mail bestätigt. Beachten Sie, dass das Konto bei Coinmotion den Namen derselben Person oder Firma tragen muss wie das verknüpfte Bankkonto.

 

Sie müssen zunächst Geld bei Coinmotion einzahlen, um Kryptowährungen zu kaufen. Gehen Sie zu „Transfers“ > „Empfangen“ > „Euro“ und wählen Sie eine Zahlungsmethode. Die Alternativen sind:

  • Banktransfer (0-5 Werktage)
  • Debit- oder Kreditkarte (sofort)
  • SOFORT-Banking (sofort)
  • Online-Zahlung der S-Bank (sofort verfügbar, nur für finnische Kunden verfügbar)
  • Online-Bank (sofort, nur für finnische Kunden verfügbar)

 

Wählen Sie eine Zahlungsmethode aus, geben Sie den gewünschten Betrag für die Einzahlung ein, und klicken Sie auf „Weiter“. Wir gehen einen Beispielfall durch, in dem Banktransfer als Zahlungsmethode verwendet wird.

Wenn Sie Banktransfer wählen, werden auf der nächsten Seite die erforderlichen Zahlungsinformationen für einen Transfer angezeigt, nämlich die Kontonummer und die kundenspezifische Referenznummer. Sie müssen dann eine Überweisung mit den angegebenen Informationen vornehmen. Die Verwendung der richtigen Referenznummer ist wichtig, damit die Einzahlung auf Ihr Konto bei Coinmotion gelangt. Das Geld wird auf dem Guthaben Ihres Kontos bei Coinmotion angezeigt, nachdem die Zahlung bei uns eingegangen ist.

Wenn Sie sich für SOFORT-Banking oder Kartenzahlung entscheiden, wechseln Sie automatisch zum Zahlungsdienst. Das Geld wird nach erfolgreicher Einzahlung sofort auf Ihrem Konto bei Coinmotion angezeigt.

Um Geld von Ihrem Konto bei Coinmotion auf Ihr Bankkonto zu senden, fahren Sie mit „Transfers“ > „Senden“ > „Euro“ fort. Der Transfer auf ein finnisches Bankkonto dauert bis zu einem Werktag, wenn die ausgehende Überweisung bis 16 Uhr erfolgt. Ausgehende SEPA-Überweisungen an andere Orte dauern bis zu 5 Werktage.

Wir möchten unsere Plattform für möglichst viele Menschen zugänglich machen – daher bieten wir eine vielfältige Auswahl an Zahlungsmethoden an. Diese sind:

Internationale Soforteinzahlung: Kostenlose Sofortzahlungsmethode in 20 europäischen Ländern verfügbar, unterstützt von mehr als 3000 Banken. Das Geld wird Ihrem Konto sofort als vorab genehmigte Einzahlung gutgeschrieben, bis das Geld auf unserem Bankkonto eingegangen ist. Dies dauert normalerweise bis zu 2 Werktagen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob diese Zahlungsmethode für Sie verfügbar ist oder nicht, wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice.

SEPA-Banküberweisungen: Kostenlose Zahlungsmethode im einheitlichen Euro-Zahlungsraum, der alle 28 EU-Länder sowie Island, Liechtenstein, Norwegen, die Schweiz und das Vereinigte Königreich umfasst. Die Überweisung dauert bis zu 2 Werktagen und das Guthaben wird Ihrem Konto bei Coinmotion nach Eingang sofort gutgeschrieben. Bitte beachten Sie, dass wir nur SEPA-Überweisungen empfangen oder senden können (keine anderen Banküberweisungen).

Kredit- und Debitkarten: Sofortige Zahlungsmethode mit einer Transaktionsgebühr von 4%. Kartenzahlungen können nur verarbeitet werden, wenn Ihre Kredit- oder Debitkarte in einem der EWR-Länder, dem Vereinigten Königreich oder der Schweiz ausgestellt wurde. Akzeptierte Karten sind: MasterCard, AMEX, Diners, Discover, JCB und UnionPay.

SOFORT-Banking: Eine sofortige Online-Zahlungsmethode mit einer Transaktionsgebühr von 2%. Verfügbar in Deutschland, Österreich, den Niederlanden, der Schweiz, Italien, Spanien, Belgien und Polen. Verfügbar bei den meisten Verbraucherbanken aus diesen Ländern. SOFORT-Zahlungen werden als vorab genehmigte Einzahlungen behandelt bis das Geld auf unserem Bankkonto eingegangen ist. Dies dauert normalerweise bis zu 2 Werktagen.

Finnische Soforteinzahlung über Paytrail: Kostenlose und sofortige Online-Zahlungsmethode, nur in Finnland verfügbar. Mit dieser Zahlungsoption können Sie sofort Geld von einer finnischen Bank zu Coinmotion transferieren.

Sofortzahlungen mit S-pankki: Kostenlose und sofortige Online-Zahlungsmethode, nur in Finnland verfügbar. Mit dieser Zahlungsmethode können Sie direkt von Ihrem Konto bei S-pankki aus bezahlen und das Geld wird sofort verwendet.

Mit einer vorab genehmigten Einzahlung nnen Sie Kryptowährungen kaufen und verkaufen, jedoch keine mit einer vorab genehmigten Einzahlung gekauften Beträge von Coinmotion weg transferieren, bevor die Überweisung unser Bankkonto erreicht hat. Internationale Transfers dauern normalerweise bis zu 3 Werktagen.

Wir können SEPA-Überweisungen vorab genehmigen, wenn Sie uns einen Beleg für die von Ihnen vorgenommene Überweisung per E-Mail an [email protected] mit dem Betreff „Vorab genehmigte Einzahlung“ senden.

Für die Bearbeitung vorab genehmigter SEPA-Überweisungen berechnen wir eine Servicegebühr von 5 EUR. Die Gebühr wird automatisch von Ihrer Einzahlung abgezogen. Wir bearbeiten Vorabgenehmigungen während der Servicezeiten an Wochentagen zwischen 10 und 18 Uhr und an anderen Tagen zwischen 10 und 16 Uhr.

Bei Einzahlungen per SOFORT-Banking und Internationale Soforteinzahlungen sind keine Servicegebühren enthalten. Es gelten jedoch Einschränkungen in Bezug auf vorab genehmigte Einzahlungen, bis die Zahlung auf unserem Bankkonto eingeht.

Sie können nur Euro auf Ihr Bankkonto transferieren.

Wenn es sich bei Ihren Geldern in Coinmotion um Kryptowährungen handelt, müssen Sie diese zuerst über „Handel“ > „Verkaufen“ in Euro konvertieren. Anschließend können Sie Ihre Euro über „Transfers“ > „Senden“ > „Auszahlen“ auf Ihr Bankkonto transferieren. Bitte beachten Sie, dass für Auszahlungen Ihr Bankkonto mit Coinmotion verknüpft sein muss. Sie können Ihr Bankkonto über „Kontoeinstellungen“ > „Konto verwalten“ verknüpfen.

Auszahlungen im SEPA-Bereich dauern bis zu 2 Werktagen. Wir bearbeiten ausgehende Zahlungen an Wochentagen dreimal täglich (um 10, 14 und 17 Uhr) und an Wochenenden und Feiertagen zweimal täglich (um 10 und 15 Uhr).

Wenn Sie Geld bei Coinmotion eingezahlt haben und das Geld auf Ihrem Konto nicht sehen können, obwohl das Geld Ihr Bankkonto verlassen hat, senden Sie uns einen Beleg über die Transaktion an die E-Mail-Adresse „[email protected]“ und setzen Sie sich mit dem Kundendienst in Verbindung.

Der Beleg muss den Namen und das Bankkonto des Senders, den gesendeten Betrag und die Referenznummer bzw. -nachricht der Zahlung enthalten.

Das Bezahlen von Rechnungen in Coinmotion ist dem der meisten Geschäftsbanken sehr ähnlich. Die erforderlichen Felder sind Empfängername, Fälligkeitsdatum und Referenznummer oder -nachricht. Sie können Rechnungen an alle Banken und Unternehmen im Europäischen Wirtschaftsraum und im Vereinigten Königreich bezahlen. Zum Zahlen von Rechnungen in Coinmotion navigieren Sie zu „Transfers“ > „Rechnungen zahlen“. Sie können Rechnungen nur mit Euro bezahlen. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie bei Rechnungsstellung über genügend Euro-Guthaben auf Ihrem Konto verfügen, da die Zahlung sofort bei der nächsten Sitzung der Zahlungsabwicklung verarbeitet wird. Das Geld wird anschließend an den Empfänger gesendet, so dass das Geld an dem von Ihnen in der Rechnung festgelegten Fälligkeitstag auf dem Konto des Empfängers eingeht. Bitte beachten Sie, dass einige Dienstleister verlangen, dass Ihr Name bei den Zahlungen sichtbar ist. Bei Zahlungen über unseren Dienst lautet der Name des Senders Coinmotion Oy.   Sie können einen Beleg der Rechnung auf der Seite Transfers herunterladen. Hier können Sie alle von Ihnen getätigten Euro-Transfers sehen. Hier im Transaktionsverlauf befindet sich neben der Überweisung für die Rechnung die Schaltfläche „Beleg“. Laden Sie Ihre Rechnung herunter, indem Sie auf diese Schaltfläche klicken.  

Sobald Sie Euro auf Ihr Konto bei Coinmotion eingezahlt haben, können Sie Kryptowährungen kaufen. Fahren Sie fort mit „Handel“ und wählen Sie die Währung und die gewünschte Auftragsart aus. Unter den verschiedenen Arten von Transaktionen sehen Sie ein Diagramm mit Preisinformationen der verschiedenen Kryptos, die Sie zur Unterstützung Ihrer Handelsentscheidungen verwenden können. Auf der Seite „Orders“ werden alle von Ihnen getätigten Transaktionen angezeigt.

Market-Order ist ein sofortiger Kauf- oder Verkaufsorder zum aktuellen Marktpreis. Der aktuelle Marktpreis ist unter dem Order-Formular zu sehen.

Sie können zur Handelsseite navigieren, indem Sie in der Kopfzeile auf „Handel“ klicken, oder auf die Schaltfläche „Kaufen“ bei einer Krypto klicken, die Sie auf der Seite „Meine Wallets“ kaufen möchten.

 

Auf der Seite „Handel“ können Sie die gewünschte Währung, Transaktionsart und den Betrag auswählen, den Sie kaufen möchten. Sie können auch die Schaltfläche „Max“ auswählen, mit der automatisch alle verfügbaren Euro als Transaktionsbetrag festgelegt werden.

Bitte beachten Sie, dass der Preis der Währung sehr schnell variieren kann. Wenn Sie auf die Schaltfläche „Max. Betrag“ klicken und die Meldung erhalten, dass Ihr Konto nicht gedeckt ist, klicken Sie erneut auf die Schaltfläche „Max. Betrag“. Dadurch werden die Preisinformationen aktualisiert und der Kauf erfolgt zum aktuellen Preis.

Der Kauf per Market-Order ist eine Transaktion, die zum aktuellen Marktpreis abgewickelt wird.

 

 

Market-Order ist ein sofortiger Kauf- oder Verkaufsorder zum aktuellen Marktpreis. Der aktuelle Marktpreis ist unter dem Order-Formular zu sehen.

Sie können zur Handelsseite navigieren, indem Sie in der Kopfzeile auf „Handel“ klicken, oder auf die Schaltfläche „Verkaufen“ bei einer Krypto klicken, die Sie auf der Seite „Meine Wallets“ verkaufen möchten.

Auf der Seite „Handel“ können Sie die gewünschte Währung, Transaktionsart und den Betrag auswählen, den Sie verkaufen möchten. Sie können auch die Schaltfläche „Max“ auswählen, mit der automatisch alle verfügbaren Saldos als Transaktionsbetrag festgelegt werden.

Bitte beachten Sie, dass der Preis der Währung sehr schnell variieren kann. Wenn Sie auf die Schaltfläche „Max. Betrag“ klicken und die Meldung erhalten, dass Ihr Konto nicht gedeckt ist, klicken Sie erneut auf die Schaltfläche „Max. Betrag“. Dadurch werden die Preisinformationen aktualisiert und der Kauf erfolgt zum aktuellen Preis.

Der Verkauf per Market-Order ist eine Transaktion, die zum aktuellen Marktpreis abgewickelt wird.


 

Mit einer Limit-Order können Sie einen Preis festlegen, zu dem Sie Bitcoin kaufen oder verkaufen möchten. Sie können den Gewinn Ihrer Bitcoin-Investitionen maximieren, indem Sie die automatischen Kauf- und Verkaufsprozesse aktivieren.

Der Kaufauftrag wird ausgeführt, sobald der Preis für Bitcoin dem von Ihnen festgelegten Preis entspricht oder diesen unterbietet. Der Verkaufsauftrag wird ausgeführt, sobald der Preis für Bitcoin dem von Ihnen festgelegten Preis entspricht oder diesen übersteigt.

Sie können auch ein Datum festlegen, bis zu dem die Limit-Order aktiv ist. Das der Limit-Order zugewiesene Guthaben bleibt auf Ihrem Konto eingefroren, bis die Limit-Order verarbeitet oder storniert wird.


 

Einige Anleger möchten Stop-Orders verwenden, um sich vor Wertminderungen zu schützen, oder um einen Aufwärtstrend des Preises zu nutzen, wenn der Preis ein bestimmtes Limit überschreitet. Eine Stop-Order kann für den Gesamtbetrag oder einen begrenzten Betrag festgelegt werden.

Eine Stop-Sell-Order ​ist ein Verkaufsauftrag, der im Falle eines plötzlichen Preisverfalls erteilt wird. Wenn der Preis unter den festgelegten Grenzpreis fällt, wird der Verkaufsauftrag aktiviert und die Bitcoins werden verkauft, um höhere Verluste zu verhindern. Wenn der Anleger beispielsweise Bitcoins zu einem Preis von 500 € per BTC gekauft hat und nicht mehr als 200 € Preisverfall riskieren möchte, wird die Stop-Order zu einem Grenzpreis von 300 € per BTC platziert.

Ein Stop-Buy-Auftragist ein Kaufauftrag für den Fall, dass der Preis plötzlich zu steigen beginnt. Mit diesem Auftrag kann der Anleger an einer Startpreisrally teilnehmen. Wenn der Anleger glaubt, dass der Preis nach der Marke von 500 € per BTC schnell steigen wird, kann der Anleger eine Stop-Buy-Order über 510 € per BTC erteilen, damit die Münzen automatisch nicht mehr gekauft werden, wenn der festgelegte Preis erreicht wurde.

Bitte beachten Sie, dass die Stop-Order zu einer Market-Order wird, sobald der Preis das vordefinierte Preislimit überschreitet. Daher kann der endgültige Ausführungspreis erheblich vom festgelegten Stop-Order-Preis abweichen. Stop-Orders wirken sich auf das tägliche Verkaufslimit aus und daher wird eine Stop-Order nicht ausgeführt, wenn das tägliche Limit erreicht wurde. Das Standardlimit beträgt 30 Bitcoins pro Tag.

 

Auf der Seite „Transfers“ können Sie Kryptowährungen innerhalb und außerhalb von Coinmotion senden und empfangen.

Auf der Seite „Empfangen“ sehen Sie Ihre eigenen öffentlichen Coin-Adressen und können weitere erstellen. Alle an diese Adressen gesendeten Währungen werden auf Ihrem Konto bei Coinmotion eingehen. Bitte beachten Sie, dass Sie Kryptowährungen nur an die entsprechenden Adressen senden können – Sie können beispielsweise Litecoin nicht an eine Bitcoin-Wallet senden. Das Senden einer falschen Währung an eine falsche Wallet führt normalerweise zum Verlust des gesendeten Geldes. Prüfen Sie daher stets, ob die empfangende Wallet für eine Bitcoin-Transaktion eine Bitcoin-Wallet ist und nicht z. B. eine Litecoin-Wallet.

Auf der Seite „Senden“ können Sie die Kryptowährungen an einen anderen Anwender von Coinmotion über deren E-Mail-Adresse oder Wallet-Adresse senden. Die Kryptotransfers neuer Kunden werden aus Sicherheitsgründen manuell geprüft, was zu einer längeren Verarbeitungszeit führen kann.

Am Ende der Seite finden Sie eine Liste aller von Ihnen vorgenommenen Kryptotransfers. Sie können den Status der Übertragungen in der Blockchain anzeigen, indem Sie die Wallet-Adresse oder die Transaktions-ID eingeben, beispielsweise bei diesem Blockchain Explorer.

Coinmotion hat die folgenden täglichen Verkaufslimits:

  • BTC <30
  • LTC <300
  • ETH <300
  • XRP <75.000
  • XLM <150.000

Wir führen Kundentransaktionen in Echtzeit aus und ermöglichen es Ihnen, Bitcoins zu senden oder Euro sofort auszuzahlen. Daher können wir Sie nur die Beträge transferieren lassen, die wir stets sofort garantieren können.

Das Handelslimit kann vorübergehend aufgehoben werden. Wenn Sie dies möchten, wenden Sie sich bitte an unseren Kundendienst.

Aus Sicherheitsgründen verarbeiten wir alle größeren Kryptotransfers unserer Neukunden manuell. Dies kann zu einer längeren Verarbeitungszeit Ihrer ersten Kryptotransfers führen. Der Neukundenstatus wird später gelöscht. Danach werden alle Ihre Kryptotransfers automatisiert und sofort ausgeführt.

Sicherheit ist der wichtigste Aspekt beim Kryptohandel und dem Aufbewahren von Kryptoguthaben. Der Großteil unserer Kundenguthaben wird in einem sicheren Multi-Signatur-Offline-Speicher aufbewahrt. Dies bedeutet, dass keine Einzelperson das Guthaben überweisen kann, da stets eine digitale Unterschrift von mehreren Parteien erforderlich ist. Unser Unternehmen verfügt über 7 Jahre Erfahrung im sicheren Aufbewahren von Bitcoins.

Bei Coinmotion können Sie Kryptos mit unseren Diensten „Monatliches Sparen“ oder unserem extra sicheren Tresor aufbewahren.

Der Tresor ist eine sichere Möglichkeit zum Aufbewahren Ihrer Kryptowährungen. Sie können den gewünschten Währungsbetrag im Tresor speichern und eine Zeitsperre von 12 Stunden bis 30 Tagen festlegen. Um Währungen aus dem Tresor zurück zu transferieren, müssen Sie eine festgelegte Zeit warten, bevor die Auszahlung ausgeführt wird. Jede Auszahlungsanfrage wird per E-Mail bestätigt und auf Wunsch erhalten Sie auch eine SMS-Bestätigung. Dies bietet Ihnen Zeit zu reagieren, falls jemand anderes Zugriff auf Ihr Konto erhalten hat.

Sie können die Zeitsperre nicht überspringen. Verwenden Sie den Tresor daher nur zum Aufbewahren von Assets, die Sie nicht sofort benötigen. Aus dem Tresor entnommene Währungen bleiben bis zum Ablauf der Sperrfrist reserviert.

Die monatliche Gebühr für den Tresor beträgt einen Euro. Die Zahlung des ersten Monats wird von dem an den Tresor transferierten Betrag abgezogen.

Wenn Sie Ihre Kryptos im Tresor aufbewahren möchten, verschieben Sie den Betrag, den Sie im Tresor aufbewahren möchten unter „Sparen“ > „Tresor“ > „In Tresor verschieben“. Wählen Sie den Betrag aus und legen Sie eine Sperrfrist fest, während der niemand das Geld aus Ihrem Tresor auszahlen kann. Sie können einen Zeitraum zwischen 12 Stunden und 30 Tagen festlegen. Es liegt ganz bei Ihnen.

Wenn Sie Ihr Geld aus dem Tresor auszahlen möchten, wählen Sie „Aus Tresor verschieben“. Abhängig von Ihren Kontoeinstellungen erhalten Sie eine Bestätigungsmeldung entweder per E-Mail oder SMS. Ihr Guthaben wird nach Ablauf der von Ihnen festgelegten Sperrfrist auf Ihrem Konto freigegeben. Stornieren Sie die Tresor-Auszahlung nicht, auch wenn das Guthaben nicht sofort auf Ihrem Konto angezeigt wird, da dies das Konzept des Tresordienstes ist. Aus diesem Grund ist es auch praktisch, die Verwendung dieses Dienstes im Voraus zu planen, da das Auszahlen des Geldes etwas Zeit in Anspruch nimmt und der Prozess vom Kundendienst nicht beschleunigt werden kann.

Monatliches Sparen hilft unseren Kunden, ihre Investitionen über einen Zeitraum zu verteilen. Zum Aktivieren der Funktion „Monatliches Sparen“ navigieren Sie in Ihrem Konto bei Coinmotion zum Abschnitt „Sparen“.

Legen Sie Ihren monatlichen Investitionsbetrag fest

Geben Sie den Betrag ein, den Sie jeden Monat sparen möchten, und wählen Sie den Tag des Monats aus, an dem Ihr Plan ausgeführt werden soll.


Wählen Sie Ihre Auswahl an Kryptowährungen

Wählen Sie die Verteilung an Kryptos, in denen Sie sparen möchten. Beispielsweise können Sie Ihren monatlichen Sparbetrag gleichmäßig auf die verfügbaren Kryptos verteilen. Sie können Ihre Verteilung an Kryptos auch jederzeit kostenfrei für bevorstehende Sparereignisse ändern.


Richten Sie eine Erinnerung für die Einzahlung ein

Sie können auswählen, ob Sie E-Mail-Erinnerungen für Einzahlungen wünschen oder nicht. Sie müssen zudem die Nutzungsbedingungen akzeptieren. Weitere Informationen zu Einzahlungen finden Sie im nächsten Abschnitt.

Und das ist alles! Speichern Sie einfach Ihren Plan und es kann losgehen – Coinmotion führt Ihren Plan jetzt automatisch jeden Monat aus, solange Ihr Euro-Guthaben ausreicht.


Notwendige Einzahlungen vornehmen

Wie oben erwähnt, muss Ihr Euro-Guthaben bei Coinmotion ausreichen, damit das monatliche Sparen automatisch ausgeführt wird.

Manuelle Einzahlungen können Sie über die Seite „Transfers“ für SEPA-Zahlungen, Zahlungen per Kredit- und Debitkarten, Sofort-Zahlungen und einigen anderen Optionen vornehmen, je nachdem, wo Sie wohnen.

Am einfachsten ist es jedoch, wiederkehrende monatliche Zahlungen direkt von Ihrer Bank einzurichten, wenn Ihre Bank über diese Funktion verfügt.

Die erforderlichen Details für die Zahlung werden am Ende der Seite „Monatliches Sparen“ angezeigt. Es wird empfohlen, die wiederkehrende Zahlung einige Tage vor dem geplanten Spardatum einzurichten, um ausreichend Zeit für die Einzahlung sicherzustellen.

Später wird hier eine Abonnementfunktion für Kreditkarten hinzugefügt, um noch bequemeres monatliches Sparen zu ermöglichen.

Nachdem Sie die wiederkehrende Zahlung eingerichtet haben, sind Sie fertig. Lehnen Sie sich einfach zurück und lassen Sie Coinmotion automatisch Kryptos für Sie sparen!

Wenn Sie keine wiederkehrenden Einzahlungen vornehmen können, müssen Sie sich keine Sorgen machen. In diesem Fall empfehlen wir, beim Erstellen des monatlichen Sparplans die E-Mail-Erinnerungen auszuwählen. Zudem passiert nichts, wenn Sie ein oder zwei Monate verpassen. Der Plan wird im nächsten Monat automatisch fortgesetzt, wenn genügend Guthaben verfügbar ist.

Das Zinskonto ist ein Dienst, mit dem Sie Ihre Kryptowährungen für Sie arbeiten lassen und Zinsen für Ihre Kryptoguthaben erhalten können. Mit dem Dienst können Sie Ihr Guthaben an Kreditmärkte verleihen, auf denen viele gehebelte Unternehmensinvestitionen getätigt werden. Dies bedeutet, dass private Investoren und Institutionen Kryptowährungen auf den Märkten ausleihen, um noch größere Investitionen tätigen zu können. Die Kreditgeber dieser Fonds werden in Form von Zinsen entschädigt. Die Zinsen werden durch Angebot und Nachfrage auf den Märkten definiert. Mit anderen Worten, wenn Sie das Zinskonto verwenden, verleihen Sie Ihr Geld an andere und werden täglich durch Zinserträge kompensiert.

Bitte beachten Sie, dass Sie auf das Zinskonto nicht Stellar Lumens (XLM) einzahlen können. Sie finden das Zinskonto bei Coinmotion, indem Sie sich anmelden und zu „Sparen“ > „Zinskonto“ navigieren. Von hier aus sehen Sie sämtliches Guthaben, das Sie auf dem Zinskonto haben, die erhaltenen Zinserträge und die aktuellen Zinssätze auf den Märkten.

Beim Transferieren auf das Zinskonto fallen keine Kosten an.  Das Aufbewahren von Geld auf dem Zinskonto ist ebenfalls kostenfrei. Beim Auszahlen des Geldes vom Zinskonto wird eine geringe Auszahlungsgebühr erhoben. Die Transfergebühren sind wie folgt:

Auszahlungsgebühren für Zinskonten:

Bitcoin 0,0004 BTC

Ethereum 0,016443 ETH

Ripple 0,1 XRP

Litecoin 0,001 LTC

Die Kryptowährungen auf Ihrem Zinskonto werden in kurze Darlehensverträge unterschiedlicher Länge (zwischen 1 und 30 Tagen) investiert, für die das Auszahlen von Geldern vom Zinskonto bis zu 30 Tage dauern kann. Sie können das Geld jederzeit vom Zinskonto auszahlen, der Transfer Ihres Geldes und der gewonnenen Zinsen kann jedoch bis zu 30 Tage dauern. Dieser Zeitraum fällt jedoch meist viel kürzer aus.

Der Kreditmarkt ist im Kryptowährungssektor nicht so reguliert wie auf den traditionellen Finanzmärkten. Gelder auf dem Zinskonto sind zudem nicht durch den europäischen Einlagensicherungsschutz gedeckt.

Die Gegenparteirisiken des Zinskontodienstes werden minimiert und kontrolliert. Dies geschieht durch die ausschließliche Zusammenarbeit mit ausgewählten und regulierten Gegenparteien, die von Tesseract ausgewählt werden. Diese Parteien werden dazu von Coinmotion separat genehmigt. In gleicher Weise werden Risiken zusätzlich minimiert, indem nur solche Investoren und Plattformen für die Implementierung von Krediten ausgewählt werden, bei denen die Kreditvergabe mit einem im Vergleich zu anderen Plattformen relativ geringen Hebel erfolgt.

Bei hoch verschuldeten Anlagen, die Fremdkapital verwenden, besteht die Möglichkeit, dass die Börsen die Anlage nicht automatisch schnell genug liquidieren. Dies ist ein äußerst unwahrscheinliches Ereignis und findet an großen regulierten Börsen nicht statt. Dieses Risiko wird auch durch die Annahme einer nur moderaten Hebelwirkung auf Kredite gesteuert.

Das Zinskonto generiert täglich Zinsen für Ihr Kapital und die gewonnenen Zinsen. So erhalten Sie Zinseszins statt einfachen Zinsen. Tägliche Auszahlungen sind vorteilhaft im Vergleich zu beispielsweise Bankeinlagen, bei denen Zinserträge nur einmal im Jahr ausgezahlt werden. Die täglichen Auszahlungen und Zinseszinsen zusammen bewirken einen signifikanten positiven Unterschied beim Endergebnis im Vergleich zu einfachen Zinsen bei jährlichen Auszahlungen.

Die an den Kunden des Zinskontos gezahlten Zinsen sind die durchschnittlichen Zinsen aller an Tesseract geliehenen Guthaben geteilt durch die Anzahl der Kunden des Zinskontos. Der Zinssatz wird durch Kredite definiert, die von Tesseract verwaltet werden. Es gibt mehrere verschiedene Kredite gleichzeitig mit unterschiedlichen Kreditzeiten und Zinssätzen. Die aufgelaufenen Zinsen werden dann täglich entsprechend dem ihren Zinskonten zugewiesenen Kapital auf die persönlichen Konten der Kunden aufgeteilt.

Die Zinsen werden definiert und an den täglich geliehenen Gesamtbetrag gezahlt. Die realisierten Zinsen werden täglich proportional zu den Kunden von Coinmotion aufgeteilt. Der Zinssatz ist somit ein Durchschnittssatz, der an die von Coinmotion investierte Gesamtsumme gezahlt wird.

Das Geld, das Sie auf das Zinskonto eingezahlt haben, wird zu keinem Zeitpunkt in andere Währungen umgetauscht. Dies erhöht die Sicherheit und Transparenz des Dienstes. Die Zinsen werden auch in derselben Währung gezahlt, die Sie auf Ihr Zinskonto eingezahlt haben. Tesseract verkauft, tauscht oder handelt keine Kundengelder, sondern verleiht sie ausschließlich gemäß dem vereinbarten Vertrag.

Wenn Sie Kapital auf das Zinskonto übertragen, wird dies nicht als steuerlicher Handel angesehen. Beim Transfer des Geldes auf das Zinskonto werden bei der Gewinnberechnung nur die erhaltenen Zinserträge berücksichtigt. Auf Kapital gezahlte Zinsen unterliegen der Kapitalertragsteuer und der Nutzer muss die gezahlten Zinsen in seiner eigenen Steuererklärung unter „Sonstige Kapitalerträge“ berücksichtigen.

Da Coinmotion Steuerbeamten keine vorläufigen Informationen über Gewinne zur Verfügung stellt, unterliegt es der Verantwortung des Anwenders, diese Gewinne den zuständigen Steuerbehörden zu melden.

Bei Verwendung des Zinskontos erlaubt der Kunde von Coinmotion, dass seine Kryptowährungen von Tesseract verwaltet und ausgeliehen werden. Tesseract investiert diese Gelder im Auftrag des Kunden in Kryptowährungs-Darlehensverträge. 

Aufgrund dieser Tatsache ist anzumerken, dass diese Kundengelder nicht den Richtlinien unserer sonstigen Depotbankpraktiken entsprechen, da Prasos keine direkte Kontrolle über die Gelder auf dem Zinskonto hat. Die Nutzungsbedingungen des Zinskontos werden bei Aktivierung des Zinskontos separat akzeptiert. Das Zinskonto ist eine separate Nebendienstleistung, bei der die von Prasos gehaltenen Gelder an die Administration unseres Partners Tesseract überwiesen werden. In diesem Zusammenhang ist anzumerken, dass diese Gelder NICHT im Rahmen unserer normalen Verwahrpraktiken liegen und Prasos keine direkte Kontrolle über das Guthaben des Zinskontos hat. Die Geschäftsbedingungen des Zinskontodienstes werden bei Aktivierung des Dienstes separat akzeptiert.

Tesseract ist ein digitales Währungsunternehmen mit Sitz in Helsinki, das ebenfalls von der finnischen Finanzaufsichtsbehörde (FIN-FSA) beaufsichtigt wird. Tesseract, früher bekannt als WhaleLend, ist ein europäischer und erfahrener Betreiber auf dem Markt für Kryptodarlehen. Um ihren Kunden sichere und qualitativ hochwertige Dienste bieten zu können, verwendet das Unternehmen nur ausgewählte und regulierte Parteien als Geschäftspartner. Darüber hinaus verwendet Tesseract nur Dienstleister, die gegen Hacking versichert sind, um Geldtransfers von Kunden und kurzfristige Speicherung zu ermöglichen.

Tesseract verfügt über multidisziplinäres Know-how in den Bereichen Portfoliomanagement, Kapitalmärkte, Investitionen und Blockchain-Technologie. Zentrale Mitarbeiter haben Berufserfahrung bei Unternehmen, wie z. B.  BCG, Morgan Stanley & Clifford Chance LLP. Unter anderem haben beispielsweise Taaleri, Estlander & Partners und Icebreaker in Tesseract investiert. Klicken Sie hier, um weitere Informationen über das Unternehmen zu erfahren.

Von den anderen Dienstleistern haben viele keine seriöse europäische Kryptowährungslizenz, was bedeutet, dass ihre Kunden einem höheren Risiko ausgesetzt sind, da sie nicht von EU-Behörden überwacht werden. 

Einige der größten europäischen Kreditgeber für Kryptowährungen erhielten keine Lizenz, die der 5. EU-Richtlinie zur Bekämpfung von Geldwäsche entspricht, welche die Grundlage für das finnische Gesetz zu Anbietern virtueller Währungen und den primären EU-Rechtsrahmen für alle Unternehmen digitaler Vermögenswerte bildet. 

Einige in den USA ansässige Dienstleister hingegen sind mit unterschiedlichen Lizenzen aus verschiedenen US-Bundesstaaten reguliert. Selbst ein Rechtsexperte kann nicht mit Sicherheit sagen, welche Aufsicht für diese Unternehmen tatsächlich gilt. Tesseract ist stolz darauf, von der finnischen FSA reguliert zu werden und damit den höchsten europäischen Rechtsrahmen in einem Land einzuhalten, das Transparenz befürwortet. Viele ausländische Betreiber bieten keine Transparenz darüber, wofür die geliehenen Gelder verwendet werden.

Ein weiterer wichtiger Punkt beim Vergleich verschiedener Dienste ist der Komfort, das Konto bei Tesseract direkt von Coinmotion (Prasos) aus zu verwenden, ohne die Assets auf einen anderen Dienst verschieben zu müssen. Prasos und Tesseract bieten Inhabern von Kryptowährungen, die nach zusätzlichen Erträgen suchen, eine beispiellose Kombination aus Komfort und Sicherheit.

Die Verwendung von Coinmotion ist äußerst sicher. Wir ergreifen alle Maßnahmen, um unseren Kunden einen sicheren Aufbewahrungsort für ihre Gelder zu gewährleisten. Der Großteil unserer Kundenguthaben wird in einem sicheren Multi-Signatur-Offline-Speicher aufbewahrt. Dies bedeutet, dass keine Einzelperson das Guthaben überweisen kann, da stets eine digitale Unterschrift von mehreren Parteien erforderlich ist.

Coinmotion Oy ist das erste Unternehmen in Europa, das die Lizenz eines Zahlungsinstituts und die Registrierung als Dienstleister für virtuelle Währungen erhalten hat. Die finnische Finanzaufsichtsbehörde hat dem Unternehmen diese Lizenz und Registrierung nach verschiedenen Prüfungen und Sicherheitskontrollen erteilt.

Warum sollte ich Coinmotion verwenden?

Coinmotion ist mehr als ein Austauschdienst, da es neben anderen nützlichen Funktionen auch einen sicheren Aufbewahrungsort für Ihre Kryptowährungen bietet. Bei Coinmotion können Sie:

  • Bewahren Sie Geld in einem hochsicheren Tresor auf, der durch eine Zeitsperre geschützt ist
  • Senden Sie Kryptowährungen sofort und gebührenfrei an andere Anwender von Coinmotion
  • Senden Sie Kryptowährungen außerhalb des Dienstes
  • Tauschen Sie Kryptowährungen sofort gegen Euro aus und umgekehrt
  • Erstellen Sie Limit- und Stop-Orders zu bestimmten Preisen
  • Überweisen Sie Euro von und zu Ihrem Bankkonto
  • Erstellen Sie einen fortlaufenden Sparplan

Coinmotion ist eine Dienstleistung von Prasos Ltd, die den geltenden finnischen Gesetzen entspricht. Prasos verfügt über mehr als 7 Jahre Erfahrung in der sicheren Verwaltung von Kundengeldern für finnische und internationale Kunden.

Eröffnen Sie kostenfrei und unverbindlich ein Konto!

Coinmotion verfügt über eine eigene mobile App für Android- und iOS-Geräte. Sie können die App direkt von Google Play oder dem App Store herunterladen, indem Sie “Coinmotion” in das Suchfeld eingeben.

Coinmotion verfügt auch über eine eigene PWA-Anwendung, welche die Verwendung der Plattform mit mobilen Geräten erleichtert. Sie können die Anwendung verwenden, indem Sie sich zunächst bei Coinmotion anmelden. Bei Android-Handys empfiehlt die Website, die Anwendung sofort herunterzuladen. Mit Safari-Browser müssen Sie zuerst Ihren Browserverlauf löschen. Danach schlägt der Browser die Installation der Anwendung vor. Lesen Sie hier mehr über unsere PWA-Anwendung.

Sie können einiges verdienen, indem Sie Coinmotion an Ihre Freunde empfehlen. Wir haben das lohnendste Empfehlungsprogramm aller Kryptowährungsbetreiber in Europa.

Mit unserem neuen Empfehlungssystem erhalten Sie jedes Mal, wenn sich jemand mit Ihrem Empfehlungslink bei unserem Dienst registriert und Kryptowährungen für unseren Dienst kauft oder verkauft, in den ersten 12 Monaten 50% der berechneten Handelsgebühren. Bitte beachten Sie, dass die berechnete Handelsgebühr mindestens 1% betragen muss, damit Sie die Empfehlungsprämie erhalten. Wir zahlen die Prämie in Euro auf Ihr Konto bei Coinmotion. Zusätzlich erhält die empfohlene Person für die ersten 30 Tage nach der Registrierung mit Ihrem Empfehlungslink eine reduzierte Handelsgebühr von 1%.

Für Ihren persönlichen Empfehlungslink rufen Sie bitte in Ihrem Konto bei Coinmotion den Abschnitt „Empfehlungen“ auf und verdienen Sie!

2-Faktor-Authentifizierung (2FA) schützt Ihr Konto durch eine zweite Überprüfung. Dies macht es für missbräuchliche Versuche sehr schwierig, da bei aktivierter zweistufiger Authentifizierung die Konto- und Kennwortinformationen für das Konto nicht ausreichen, um sich anzumelden und das Konto zu betreiben. Zweiphasen-Authentifizierungsanwendungen wie Google Authenticator erstellen ständig rotierende, sofortige Validierungscodes, die beim Anmelden angefordert werden.

Der Anmeldevorgang läuft wie folgt ab, wenn 2FA aktiviert ist:

1) Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Kennwort ein.

2) Wenn die Informationen korrekt sind, fordert der Dienst einen zweistufigen Authentifizierungscode auf Ihrem Mobilgerät an.

3) Geben Sie den vom Programm bereitgestellten Code ein und melden Sie sich an.

 

Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Zwei-Faktor-Authentifizierung zu aktivieren:

1) Laden Sie die offizielle Anwendung namens Google Authenticator auf Ihr Telefon herunter.

2) Gehen Sie in Ihrem Konto bei Coinmotion zu „Kontoeinstellungen“ und klicken Sie auf „Zwei-Faktor-Authentifizierung aktivieren“. Sie erhalten einen Bestätigungslink an Ihre E-Mail.

3) Klicken Sie auf die erhaltene E-Mail, um auf die Seite zuzugreifen, wo jetzt ein QR-Code angezeigt wird.

4) Öffnen Sie die Google Authenticator-Anwendung auf Ihrem Telefon und drücken Sie das „+“-Zeichen. Wählen Sie „Barcode lesen“ und scannen Sie den auf der Seite angezeigten QR-Code.

5) Die Google Authenticator-Anwendung sollte jetzt einen variablen sechsstelligen Verifizierungscode anzeigen, den Sie auf der Seite von Coinmotion in das Feld „Verifizierungscode“ eingeben. Sie haben jetzt die 2-Faktor-Authentifizierung erfolgreich aktiviert. Denken Sie daran, die Verifizierungs-ID über dem QR-Code zu notieren. Diese benötigen Sie, falls Sie Ihr Gerät mit dem Google Authenticator verlieren.

Wenn der 2FA-Code nicht funktioniert, zeigt Ihr Gerät möglicherweise eine falsche Zeit an. Prüfen Sie die Zeit und Zeitzone Ihres Geräts, da die Zeit perfekt mit der Anwendung synchronisiert sein muss. Die Android-App von Google Authenticator verfügt hinter dem Menü mit den drei Punkten über eine Funktion zur Zeitkorrektur.

Wenn Sie Ihr Mobilgerät verloren oder geändert haben und nicht über den Wiederherstellungscode verfügen, kann das Problem durch Herunterladen eines neuen Google Authenticator nicht behoben werden. Ihre 2FA kann jedoch von unserem Kundendienst manuell deaktiviert werden. Bitte kontaktieren Sie uns in diesem Fall, und Sie erhalten Anweisungen zum weiteren Vorgehen.

Sie erhalten eine E-Mail-Bestätigung, wenn Sie sich von einer neuen IP-Adresse bei Coinmotion anmelden. Die Anmeldung kann über den Bestätigungslink in der E-Mail erfolgen. Alternativ können Sie den Bestätigungscode auf die Anmeldeseite kopieren.

Sie können IP-Bestätigungen deaktivieren, indem Sie zunächst in Ihren Kontoeinstellungen die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktivieren. Anschließend können Sie in den Einstellungen Ihres Kontos die IP-Bestätigungen deaktivieren.

Coinmotion erhebt für jede Kauf- und Verkaufstransaktion eine prozentuale Gebühr. Wenn das Volumen eines Kunden wächst, verringert sich die Grundprovisionsgebühr von 2 % gemäß der effektiven Mengenrabatttabelle. Sie finden diese Tabelle in Ihrem Kontomenü unter „Mengenrabatte“. Auf der linken Seite des Diagramms sehen Sie die ermäßigte Gebühr und auf der rechten Seite das 90-Tage-Volumen, das für diese Gebühr erforderlich ist. Um beispielsweise eine Handelsgebühr von 1,8 % zu erhalten, muss Ihr Handelsvolumen in den letzten 90 Tagen mehr als 500 € betragen.

Das Erstellen und Führen eines Kontos kostet nichts. Das Aufbewahren Ihres Geldes ist mit Ausnahme des Tresordienstes ebenfalls kostenfrei. Der Tresor kostet 1 Euro pro Monat und wird vom Kryptoguthaben im Tresor abgezogen.

Kryptotransfers sind sowohl innerhalb als auch außerhalb der Plattform kostenfrei. Kryptotransfers außerhalb von Coinmotion beinhalten jedoch die Mining-Gebühr, die entsprechend der Marktsituation festgelegt wird.

Das Auszahlen von Geld auf Ihr Bankkonto kostet 0,90 € pro Auszahlung.

Das Bezahlen von Rechnungen kostet 0,90 € pro Rechnung.

Weitere Informationen zu unseren Preisen finden Sie hier.

Wenn Sie Ihr Konto bei Coinmotion schließen möchten, können Sie unseren Kundenservice über Nachrichten bei Coinmotion kontaktieren. Unser Team wird Ihr Konto dann manuell gemäß den Datenschutzbestimmungen von Prasos Oy entfernen.

Vor dem Schließen des Kontos müssen Sie alle Euro und Kryptowährungen von Ihrem Konto bei Coinmotion transferieren. Beide Arten von Transfers können Sie im Abschnitt „Transfers“ > „Senden“ durchführen.

Es wird empfohlen, den Transaktionsverlauf Ihres Kontos am Fuß der Seite „Meine Wallets“ > „Excel herunterladen“ herunterzuladen.

Wenn Sie Coinmotion nicht nur temporär verwenden möchten, empfehlen wir Ihnen, Ihr Konto zu belassen, falls Sie unsere Dienste zu einem zukünftigen Zeitpunkt nützlich finden.

Wenn die Plattform angibt, dass Sie beim Anmelden das falsche Passwort oder die falsche E-Mail-Adresse angegeben haben, können Sie Ihr Passwort ändern, indem Sie auf der Anmeldeseite „Ich habe mein Kennwort vergessen“ auswählen oder hier klicken. Per E-Mail erhalten Sie Anweisungen zum Ändern Ihres Kennworts. Bitte beachten Sie, dass der in der E-Mail angegebene Code nicht Ihr neues Kennwort ist, sondern der Bestätigungscode, der zum Ändern des Kennworts erforderlich ist.

Wenn Sie sich aus einem anderen Grund nicht anmelden können (die Seite wird nicht geladen, die Sitzung wird geschlossen usw.), löschen Sie den Verlauf Ihres Browsers. Wenn dies nicht hilft, melden Sie sich mit einem anderen Browser an.

Um alle Dienste von Coinmotion nutzen zu können, müssen Sie ein Bankkonto bei einer Bank im SEPA haben. Leider können wir nur SEPA-Überweisungen empfangen oder senden.

Kartenzahlungen können nur verarbeitet werden, wenn Ihre Kredit- oder Debitkarte in einem der EWR-Länder, dem Vereinigten Königreich oder der Schweiz ausgestellt wurde.

Zusätzlich zu den Zahlungsbeschränkungen können wir keine Kunden aus folgenden Ländern aufnehmen: Albanien, Bahamas, Barbados, Botswana, Ghana, Iran, Jamaica, Kambodscha, Mauritius, Mongolei, Myanmar, Nicaragua, Nordkorea, Pakistan, Panama, Syrien, Uganda, USA, Jemen, Zimbabwe.

Leider können Sie derzeit kein Konto für Ihr Kind eröffnen. Wir werden unsere Kunden unverzüglich informieren, wenn wir diese Art von Dienstleistung zukünftig auf unserer Plattform anbieten.

Coinmotion verfügt über ein WordPress-Plugin, das Anwendern Ihrer Website wertvolle Preisinformationen zu Kryptowährungen bietet. In das Plugin ist ein Empfehlungslink eingebettet, der den Installer des Plugins großzügig belohnt. Jedes Mal, wenn eine Person, die über diesen Link bei Coinmotion registriert ist, eine Transaktion durchführt, erhalten Sie in den ersten 12 Monaten nach der Registrierung 50% aller Transaktionsgebühren! Darüber hinaus erhalten Anwender, die sich über Ihren Link registriert haben, in den ersten 30 Tagen nach Erstellen eines Kontos bei Coinmotion eine ermäßigte Handelsprovision.

Vorteile der Verwendung des Bitcoin- und Krypto-Plugins von Coinmotion – es ist kostenfrei

  • Zusätzliche Einkommensquelle dank der eingebauten Kompensation des Installers. Meistens reicht Google Adsense nicht aus.
  • Erhöht die durchschnittliche Zeit, die Besucher auf Ihrer Seite verbringen, und hilft somit bei der Suchmaschinenoptimierung.
  • Erhöht nicht die Ladegeschwindigkeit auf Ihrer Website, und ist somit günstig für Ihre SEO.
  • Personalisierter Stil, angepasst an das Design Ihrer Website.
  • Kostenfrei, Sie müssen keinen einzigen Euro oder Bitcoin dafür bezahlen.

Folgen Sie diesem Link, um Anweisungen zum Installieren des WordPress-Plugins auf Ihrer Website zu erhalten!

Haben Sie ein Portfolio von Kunden, die sich für Kryptowährungen interessieren?

Wir sind stets offen für verschiedene Arten der Zusammenarbeit. Bitte senden Sie uns eine E-Mail an „[email protected]“, damit wir Ihren speziellen Fall untersuchen und einen Partnerschaftsvorschlag ausarbeiten können. Mehrere unserer Partner verdienen jährlich Zehntausende von Euro an Provisionen, indem sie unseren Service empfehlen. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie ein Blog, eine investitionsbezogene Website oder einen anderen Kanal haben, über den Sie ein Publikum erreichen, das an der Nutzung unserer Dienste interessiert sein könnte.

Mit unseren Händlerservices können Sie Bitcoins und andere Kryptowährungen als Zahlungsmethode in Ihrem Online-Shop akzeptieren. Mit der Point-of-Sale-Anwendung können Sie beim Verkauf mit Kryptowährungen abrechnen oder direkt Kryptos erhalten.

Aktivieren Sie Zahlungen per Kryptowährungen in Ihrem E-Commerce sicher, kostengünstig und mit minimalem Volatilitätsrisiko. Coinmotion bietet Händlerdienste in Zusammenarbeit mit dem Kryptowährungs-Zahlungsprozessor Coinpayments an. Akzeptieren Sie noch heute Bitcoin und über 1500 andere Kryptowährungen!

 

 

 

 

Nutzen Sie die Möglichkeiten von Zahlungen mit Kryptowährungen!

  1. Erstellen Sie ein Geschäftskonto für Coinmotion
  2. Registrieren Sie sich bei Coinpayments
  3. Fügen Sie ein Zahlungs-Plugin für Ihren E-Commerce hinzu
  4. Verknüpfen Sie das Coinpayments-Konto mit Coinmotion
  5. Wenden Sie sich an den Support, um die reduzierte Gebühr zu erhalten
  • Günstig für Händler und Kunden
  • Zieht neue Kunden an
  • Schneller Cashflow – Nahezu sofortige internationale Zahlungen
  • Geringes Risiko – Keine Rückbuchungen

Warum Coinmotion und Coinpayments?

Einfach einzurichten

  • Schnelle und einfache Initialisierung
  • Alles kann in weniger als 24 Stunden eingerichtet werden
  • Keine separaten Kryptowährungs-Wallets erforderlich
  • Keine besonderen technischen Kenntnisse erforderlich
  • Keine umfassenden Kenntnisse zu Kryptowährungen erforderlich

Kosteneffizient

  • 0,5 % Gebühr beim Empfangen von Kryptos
  • 0,5 % Gebühr für das Konvertieren von Kryptos in Euro
  • Wettbewerbsfähige Wechselkurse
  • Keine Startkosten
  • Keine Fixkosten

Umfangreiche Funktionen

  • Kryptowährungen können beim Empfang automatisch in Euro umgerechnet werden.
  • Euro können automatisch auf das Bankkonto des Händlers überwiesen werden
  • Über 1500 Kryptowährungen verfügbar
  • Zusätzliche Funktionen zum Investieren und Handeln
  • Sicherer Offline-Speicher für Kryptowährungen
  • Limit- und Stop-Orders
  • Preisdiagramme
  • Kryptowährungs-Portfolioansicht
  • Herunterladbarer Transaktionsverlauf für die Buchhaltung

Für weitere Informationen zu unseren Händlerdiensten kontaktieren Sie uns bitte unter „[email protected]“.

 

Sie können Ihr Coinpayments-Konto auf zwei Arten mit Coinmotion verknüpfen:

  1. a) Verknüpfen Ihrer Konten bei Coinmotion und Coinpayment für automatische Kryptowährungstransfers und -konvertierungen in Euro. Diese Option minimiert das Volatilitätsrisiko.
  2. b) Verknüpfen der Konten, um automatisch Kryptowährungen auf Ihrem Konto bei Coinmotion zu erhalten. Mit dieser Option können Sie steuern, was und wann mit Ihren Kryptowährungen geschieht.

 

  1. A) Automatischer Transfer und Handel
  2. Anmelden bei Coinpayments
  3. Wählen Sie im Hauptmenü „Münzeinstellungen“

1._Coin_settings.png

3. Wählen Sie “Fiat-Abrechnungen”

2._Coin_acceptance_settings.png

4. Wählen Sie „Europa“

3._Settlements.png

5. Wählen Sie „Coinmotion“

4._Settlements.png

6. Öffnen Sie einen neuen Browser-Tab und melden Sie sich an bei Coinmotion . Navigieren Sie im Anwendermenü zu „API“.

6._CM_API2.png

  1. Geben Sie dem API-Schlüssel einen Namen sowie folgende Berechtigungen:
  • Guthaben erhalten
  • Verkaufen
  • Neue Einzahlungsadresse erhalten
  • EU auszahlen

Geben Sie zum Schluss den 2FA-Code von Ihrer Authentifizierungssoftware ein (erforderlich).

  1. Bestätigen Sie die API-Erstellung per E-Mail.

Verlassen Sie die nächste Seite nicht, bevor Sie API-Schlüssel und -Geheimnis notiert haben.

  1. Die Seite zeigt Ihnen API-Schlüssel und -Geheimnis an. Geben Sie beide in die Seite mit den Anmeldeinformationen der Coinpayments-API ein.

5._API.png

  1. B) Automatischer Transfer

 

  1. Melden Sie sich bei Coinpayments an
  2. Wählen Sie „Coin-Einstellungen“
1._Coin_settings.png

3. Geben Sie Details zu akzeptierten Währungen ein

Coin_settings_full.png

  • Klicken Sie auf „Aktiviert“ für akzeptierte Währungen
  • Geben Sie für jede Kryptowährung „Ihre Zahlungsadresse“ ein. Adressen finden Sie auf der Wallets-Seite von Coinmotion als lange Zeichenfolgen. Beachten Sie, dass Adressen für XRP und XLM aus zwei Teilen bestehen.
  • Wählen Sie für jede Krypto den Zahlungsmodus
  • Fügen Sie „Rabatt“ hinzu, um den Preismultiplikator für jeden Coin zu ändern
  • Fügen Sie „Max. Wert“ für das maximale Transferlimit hinzu
  • Wenn Sie fertig sind, klicken Sie unten auf der Seite auf „Coin-Einstellungen aktualisieren“

Geschäftskunden, die unsere Händlerdienste nutzen, erhalten große Rabatte beim Empfang von Kryptos und beim Umtausch dieser in Euro. Das Auszahlen von Geld auf Ihr Bankkonto kostet 0,90 € pro Auszahlung.

Preise:

  • Kryptowährungen empfangen 0,5 %
  • Kryptowährungen in Euro umtauschen 0,5 %
  • Euro auf Ihr Bankkonto transferieren 0,90 €

Bitte setzen Sie sich mit dem Kundendienst in Verbindung, sobald Sie die Händlerdienste erfolgreich aktiviert haben, damit wir die Händlerrabatte für Ihr Konto aktivieren können.

Für Unternehmen und Institutionen, die eine Kryptowährungs-Handelslösung in ihre Dienste integrieren möchten.

Wenn Sie über eine Fintech-Plattform verfügen und Kryptowährungen zu Ihrer Serviceauswahl hinzufügen oder einen Kryptowährungs-Brokerdienst einrichten möchten und sich dabei auf unsere 7-jährige Erfahrung im sicheren Handeln und Aufbewahren von Kryptowährungen verlassen möchten, können wir eine personalisierte Lösung für die Backend-Infrastruktur anbieten.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte per E-Mail an unsere Geschäftsabteilung: [email protected]

Virtuelle Währungen sind eine digitale Zahlungsmethode und ein digitales Zahlungssystem. Kryptowährungen wiederum sind virtuelle Währungen, die speziell auf Kryptografie basieren. Derzeit gibt es über 2000 verschiedene Kryptowährungen – und ständig werden neue generiert. Das bekannteste Beispiel ist Bitcoin, aber es gibt auch andere alternative Kryptowährungen, die als Altcoins und Token bezeichnet werden.

Der Begriff „Altcoin“ bezieht sich auf alle Kryptowährungen, die Alternativen zu Bitcoin sind und eine eigene Blockchain haben. Token wiederum werden auf einer vorhandenen Blockchain oder einem anderen dezentralen Ledger erstellt. Die bekannteste dieser Plattformen ist Ethereum.

Jeder Gewinn aus dem Verkauf oder Handel von Kryptowährungen gilt in Finnland und vielen anderen Ländern als steuerpflichtiges Einkommen. Gewinne können anhand des Handelsverlaufs der Kryptowährung des Anwenders gezählt werden. Sie können Ihren Transaktionsverlauf auf der Wallet-Seite von Coinmotion anzeigen und ihn auch als separate Datei herunterladen. Dies kann nützlich sein, wenn Sie die erforderlichen Dokumente bei den Steuerbehörden einreichen.

Jeder Kunde ist für seine eigenen Steuererklärungen verantwortlich, da Coinmotion keine Steuern für seine Kunden einreicht. Sie müssen die Gesetze in Ihrem Land kennen und sich entsprechend um Ihre Steuerpflichten kümmern.

In vielen Ländern gibt es noch unklare Gesetze zur Besteuerung von Kryptowährungen. Wir bitten Sie daher, sich bei Fragen an die örtlichen Behörden zu wenden.

Bitcoin ist die weltweit erste dezentrale Kryptowährung – eine Zahlungsmethode und ein System, welche über Datennetze betrieben und nur von ihren Anwendern gesteuert werden. Bitcoin basiert auf einem offenen Code und einer dezentralen Technologie namens Blockchain, wobei diese von keinem Staat, keiner Zentralbank oder einer anderen Partei zensiert oder kontrolliert werden kann. Für die Verwendung von Bitcoin ist keinerlei Erlaubnis erforderlich und keine externe Partei kann in die Bitcoin-Transaktionen der Anwender eingreifen. Bitcoin kann für fast jede Dienstleistung oder Ware gehandelt werden und wird in mehr Ländern verwendet als beispielsweise der Dollar oder der Euro.

Weitere Informationen zu Bitcoin finden Sie in unserem Anfängerleitfaden.

Litecoin ist eine der etabliertesten und am häufigsten verwendeten Währungen unter den sogenannten Altcoins. Wie der Name sagt, ist Litecoin „leichter“ als Bitcoin und für kleinere und schnellere Transaktionen gedacht. Litecoin wurde 2011 erstellt und die zugrunde liegende Technologie ist der von Bitcoin sehr ähnlich. Litecoin wird häufig als Testplattform für Neuerungen in Bitcoin verwendet.

Ethereum wird als Kryptowährung der zweiten Generation bezeichnet, die neben Zahlungen auch andere Funktionen aufweist.

Ethereum ist ein komplettes Ökosystem, das mit den Worten Plattform und Framework beschrieben werden kann. Ethereum bietet eine Umgebung, in der jeder seine eigene Kryptowährung erstellen oder dApp-Lösungen (dezentrale App) für intelligente Verträge erstellen kann. Ethereum ist mit Abstand das bekannteste Projekt dieser Kategorie an Plattformen. Heutzutage hat es bereits mehrere Konkurrenten wie NEO, EOS und Cardano. Trotz steigender Konkurrenz bleibt Ethereum eine überlegene Option für die Organisation von ICO-Projekten (Initial Coin Offering).

Sie können sich weiter mit Ethereum vertraut machen im Coinmotion Blog.

XRP ist eine virtuelle Währung, die von dem in den USA ansässigen Ripple Labs verwaltet wird. XRP beabsichtigt, eine effektivere und billigere Version für traditionelle Transaktionen und den Austausch zwischen Banken bereitzustellen.

Das Ripple-Zahlungsnetzwerk ist ein Netzwerk, das für Zahlungsanbieter, Banken und andere Finanzunternehmen geschaffen wurde. Das Ökosystem soll als Plattform dienen, auf der Benutzer alles mit Wert gegen ein anderes Produkt mit Wert austauschen können.

Weitere Informationen zu XRP finden Sie hier.

Stellar Lumens (XLM) ist eine Kryptowährung, die durch Forking von Ripple (XRP) gegründet wurde. Sie wird allgemein als der größte Konkurrent von Ripple angesehen. Stellar Lumens ähnelt Ripple mehr als Bitcoin oder andere Kryptowährungen, die auf Mining basieren. Stellar wird von der gemeinnützigen Organisation Stellar Foundation betrieben. Die Währung hat eine jährliche Inflation von 1 %. Wie in Ripple hat Stellar sehr schnelle und kostengünstige Transaktionen. Es übertrifft bei Weitem die gängigsten Kryptowährungen in Bezug auf Geschwindigkeit und Kosten.

Weitere Informationen zur Kryptowährung finden Sie in unserem Stellar Lumens Einführungsartikel.

Der erste Schritt beim Investieren in Kryptowährung ist der gleiche wie bei jedem anderen Asset: Setzen Sie sich sorgfältig mit dem Asset auseinander, bevor Sie eine Entscheidung treffen. Wenn Sie mit dem Thema Ihrer Investition vertraut sind, können Sie Überraschungen vermeiden, da Sie wissen, was Sie von der Preisentwicklung erwarten können und ob die Investition sicher gehandhabt und aufbewahrt wird.

Der sicherste Weg zum Investieren ist Bitcoin, da es das älteste und zuverlässigste Kryptowährungsinstrument ist. Kleinere Altcoins bieten ebenfalls Möglichkeiten, und es lohnt sich auf jeden Fall, sich auch damit auseinanderzusetzen.

Tilaa uutiskirjeemme
Haluatko kuulla ensimmäisten joukossa tuoteuutuuksistamme, saada super hyper erikoistarjouksia sekä oppia kryptovaluuttasektorista lisää eksklusiivisten markkinaraporttiemme kautta? Haluaisimme lähettää sinulle sähköpostia silloin ja tällöin – ei kuitenkaan liian usein – eli jos haluat päästä etuihin kiinni, täytä tietosi alapuolelle. Pysytään yhteyksissä! Oletko jo Coinmotionin käyttäjä? Voit muuttaa tilaustasi myös tilin asetuksissa.
Tilaa uutiskirjeemme täyttämällä tietosi
Lisätietoja tietojen käsittelystä löydät tietosuojalausekkeestamme
Suscríbete al boletín de noticias de Coinmotion
¿Quieres ser el primero en enterarte de nuestras novedades, recibir ofertas mega buenas y aprender más sobre el sector de las criptomonedas a través de informes exclusivos de mercado? Nos gustaría enviarte un email de vez en cuando – no demasiado a menudo – así que por favor rellena tus datos abajo. ¡Estamos en contacto! ¿Ya eres usuario de Coinmotion? Puedes gestionar tu suscripción a través de la configuración de la cuenta.
Suscríbete ahora rellenando tus datos aquí
Responsable del fichero: Coinmotion Oy. Finalidad: envío de información sobre productos y servicios propios al suscrito. Legitimación: consentimiento. Destinatarios: No se comunicarán los datos a terceros. Derechos: acceder, rectificar y suprimir los datos, así como otros derechos, como se explica en la información adicional. Puede consultar información adicional y detallada en nuestra Política de Privacidad.

Subscribe to Coinmotion Newsletter

Would you like to be the first one to hear about our product updates, receive super hyper special offers and learn more about cryptocurrencies through our exclusive market reports? We are happy to send you an email every now and then – not too often – so please fill your information below. Let’s stay in touch!

Are you already a Coinmotion user? You can also manage your subscription via account settings.

Subscribe now by filling your details here

Responsible for the file: Prasos Oy. Purpose: sending information about own products and services to the undersigned. Legitimation: consent. Recipients: The data will not be communicated to third parties. Rights: access, rectify and delete data, as well as other rights, as explained in the additional information. You can consult additional and detailed information in our Privacy Policy
Subscribe to Coinmotion Newsletter
Would you like to be the first one to hear about our product updates, receive super hyper special offers and learn more about cryptocurrencies through our exclusive market reports? We are happy to send you an email every now and then – not too often – so please fill your information below. Let’s stay in touch! Are you already a Coinmotion user? You can also manage your subscription via account settings.
Subscribe now by filling your details here
Responsible for the file: Coinmotion Oy. Purpose: sending information about own products and services to the undersigned. Legitimation: consent. Recipients: The data will not be communicated to third parties. Rights: access, rectify and delete data, as well as other rights, as explained in the additional information. You can consult additional and detailed information in our Privacy Policy